Feuerwehr Burlage  
  Freiwillige Feuerwehr Burlage ... Ehrensache!!!    

Willkommen auf der Homepage der 

Freiwilligen Feuerwehr Burlage 

    

Get Adobe Flash player

   



 

Fotogalerie


 

Quelle: General-Anzeiger, Rhauderfehn
Quelle: General-Anzeiger, Rhauderfehn
Quelle: General-Anzeiger, Rhauderfehn

 

 Fotos: General-Anzeiger Rhauderfehn, FEHNBLOGGER, Herr Kollmer, Feuerwehr Burlage

 Feuerwehrzeitung des Deutschen Feuerwehrverbandes zum Download

 

Dateidownload
FEURWEHRZEITUNG
DFZ_2016_03.pdf [ 223.6 KB ]
Dateidownload
FEURWEHRZEITUNG
DFZ_2016_04.pdf [ 946.7 KB ]
Dateidownload
FEURWEHRZEITUNG
DFZ_2016_05.pdf [ 318.1 KB ]

 

 

 Aktuell:

Jugendfeuerwehrwettbewerb in Burlage

 

Jugendfeuerwehr Folmhusen siegte vor Burlage und Westrhauderfehn

BURLAGE. Einen spannenden Wettbewerb lieferten sich sechs Jugendfeuerwehren aus dem Overledingerland am vergangenen Samstag in Burlage. Bei sommerlichen Temperaturen zeigten die Kinder im Alter von 10 bis 16 Jahren ihr Können. Ob durch Tunnel kriechend oder über Hürden springend, die Teilnehmer waren konzentriert bei der Sache. Gemeindebrandmeister Artur Hoffschnieder konnte dann den Siegerpokal an die Jugendfeuerwehr aus Folmhusen übergeben. Knapp dahinter folgten dann die Gruppen aus Burlage und Westrhauderfehn I sowie Völlenerfehn, Collinghorst und Westrhauderfehn 2. Da es so warm war gab es für jeden Teilnehmer noch ein Eis mit auf den Weg.

 

   Feuerwehr braucht NEUES Feuerwehrhaus

Auf der Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Beförderungen ausgesprochen (oben, von links) Rhauderfehns Bürgermeister Geert Müller, Ortsbrandmeister Wolfgang Harms, Gemeindebrandmeister Artur Hoffschnieder, Tobias Tebben, Steffen Gebken, Christian Kohnen, Franziska Harms, Jasmin Sanders sowie (unten, von links) Frank Poelker, Ferdinand Plümer, Heinz-Gerd Plümer, Fabian Prahm, Maik Paulsen und Christina Harms. Bild: Weers

ONLINESPENDE

 

 


 

Aktuelles zum Thema Wetter

Minus 17 Grad in Sauerland: kalte Nacht in NRW

Mit Temperaturen von teilweise zweistelligen Minusgraden hat Nordrhein-Westfalen eine klirrend-kalte Nacht erlebt. Den niedrigsten Wert für den Mittwochmorgen meldete der Deutsche Wetterdienst mit minus 17 Grad aus Eslohe im Sauerland. Auf dem Kahlen Asten wurden minus 10 Grad gemessen. Etwas kälter

Wenzenbach: Eisiger Donald Trump in der Oberpfalz